Ursachen für Haarausfall bei Männern - LENA - Ihr Haarwuchs-Spezialist

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Ursachen für Haarausfall bei Männern

Haarausfall bei Männern

Ursachen für Haarausfall bei Männern

In der Regel beginnt der Haarausfall sehr langsam. Meistens zeigen sich zuvor Schuppen oder es entsteht eine übermässige Talgproduktion. Zusätzliche Risikofaktoren sind tägliches Waschen der Haare, eine fettige Kopfhaut, Schuppen oder Verspannungen im Nacken-Kopfbereich. Dadurch kann die Kopfhaut aus dem Gleichgewicht fallen und ist folglich nicht mehr in der Lage Nährstoffe optimal aufzunehmen. Es kommt zum Haarverlust, der sich beim Mann meist mit Geheimratsecken und einer durchschimmernder Kopfhaut am Hinterkopf ankündigt. Auch dünner werdendes Haar am Oberkopf ist ein Zeichen für einen beginnenden Haarverlust.

Unabhängig vom Typ des Haarausfalls der Sie betrifft, die Beratung eines zertifizierten Haarwuchs-Spezialisten wird Ihnen Aufschluss geben können. Das ausgereifte Konzept für natürliches und volles Haar wird individuell nach Ihren Bedürfnissen angepasst und sorgt so für optimale Resultate. Somit stellen unsere Haarwuchs-Spezialisten eine natürliche Alternative zur Haartransplantation dar. Vereinbaren Sie einen Termin mit einem Haarwuchs-Spezialisten in Ihrer Nähe überzeugen Sie sich selbst von den Ergebnissen.


Haar Wuchs Spezialist
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü